Entzündliche Erkrankungen

Der Bereich der entzündlichen Erkrankungen umfasst Krankheiten wie rheumatoide Arthritis (RA), multiple Sklerose (MS), Asthma, chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Psoriasis und entzündliche Darmerkrankung. Daneben kommt es bei diversen Knochenerkrankungen zu Entzündungsprozessen. So gesehen stellt der Bereich der entzündlichen Erkrankungen einen wichtigen Arzneimittelmarkt mit mehreren Millionen betroffener Patienten dar.


Der am weitesten entwickelte Wirkstoff MOR103 von MorphoSys, ein vollständig menschlicher HuCAL-Antikörper, richtet sich gegen GM-CSF, ein therapeutisches Zielmolekül für die Behandlung verschiedener entzündlicher Erkrankungen. MOR103 hat die klinische Erprobung der Phase 1b/2a bei rheumatoider Arthritis abgeschlossen und wird zusätzlich in einer Phase 1b-Studie in MS erprobt. Schätzungen zufolge leiden rund 1 % der Weltbevölkerung an rheumatoider Arthritis, was diese Indikation zum größten Einzelmarkt im Bereich der entzündlichen Erkrankungen macht. MOR103 ist Teil von MorphoSys' Allianz mit GlaxoSmithKline.

 

Produktpipeline

Die Pipeline rückt zunehmend in den Vordergrund.

Klinische Studien

MorphoSys ist derzeit in zahlreichen klinischen Studien involviert.