Corporate-Governance-Bericht

Die MorphoSys AG vertritt die Überzeugung, dass zu den wichtigsten Aspekten von guter Corporate Governance die effiziente Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Aufsichtsrat, die Achtung der Aktionärsinteressen sowie Offenheit und Transparenz in der Unternehmenskommunikation gehören. Gute Corporate Governance ist ein zentraler Bestandteil des Wertesystems von MorphoSys. Als solches ist MorphoSys davon überzeugt, dass gute Corporate Governance den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern vermag. Die Corporate-Governance-Richtlinien stellen eine wichtige Maßnahme dar, um das Vertrauen der bestehenden und zukünftigen Aktionäre, Investoren, Mitarbeiter und Partner des Unternehmens zu stärken und zu erhöhen. Aus diesem Grund haben die unternehmensinternen Richtlinien und Vorgehensweisen von MorphoSys in Hinblick auf eine Übereinstimmung mit dem aktuellen Corporate-Governance-Kodex in Deutschland in der Vergangenheit stets die gesetzlich vorgeschriebenen Richtlinien übertroffen.

Den aktuellen Corporate-Governance-Bericht für das Geschäftsjahr 2012 finden Sie in unserem Online-Geschäftsbericht sowie auf den Unterseiten zu dieser Website.

Die Grundsätze der Unternehmensführung sind in der Erklärung zur Unternehmensführung gemäß §289a HGB zu finden.

Die folgenden Ziele für die Zusammensetzung des Aufsichtsrats wurden festgelegt.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der MorphoSys AG geben jedes Jahr eine Entsprechenserklärung zu den Empfehlungen der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex gemäß § 161 AktG ab.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat von MorphoSys haben bereits im September 2001 freiwillig firmeneigene Corporate-Governance-Prinzipien verabschiedet. MorphoSys übernahm hier eine Pioneerrolle im deutschen Biotechnologiesektor. MorphoSys begrüßt den Deutschen Corporate Governance Kodex, den die unabhängige Regierungskommission am 26. Februar 2002 veröffentlicht und zuletzt im Juni 2007 geändert hat. Der Kodex stellt einen Beurteilungskatalog für gute Unternehmensführung dar. Die firmeneigenen Richtlinien wurden im Jahr 2002 dem neuen Deutschen Corporate Governace Kodex angepasst. MorphoSys hat damals beschlossen, zukünftig keinen eigenen Unternehmenskodex mehr aufzustellen, sondern sich eng an dem Kodex der Regierungskommission zu orientieren.

Im Juli 2011 hat MorphoSys einen „Code of Conduct“ für alle Mitarbeiter der Gesellschaft eingeführt. Die Regeln in dieser Richtlinie bilden einen Kernbestand der Unternehmenskultur von MorphoSys. Die unternehmensweite und einheitliche Einhaltung dieser Prinzipien ist unverzichtbar – jeder Mitarbeiter ist dafür verantwortlich. Der MorphoSys Code of Ethics (MorphoSys Credo) wird durch den Code of Conduct getragen.

 

MorphoSys Credo

Ethische Richtlinien für alle Mitarbeiter von MorphoSys.

Satzung 2014

  • Download unserer aktuellen Satzung (PDF).